Hokkaidokürbis-Kartoffel-Brei mit Orangennote (ab dem 5ten Monat)

02 März 2019 Ernährung
facebook twitter

Zubereitung:

Die Kartoffeln werden geschält, gewürfelt und dann in einen Topf gegeben. Der Kürbis wird einmal gründlich gewaschen, danach von dem Kerngehäuse befreit und anschließend ebenfalls in kleine Würfel geschnitten. 

Die Kürbiswürfel in einen Topf mit den Kartoffeln geben und diese 15 Minuten köcheln lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Orangensaft hinzu geben und das ganze anschließend zu einem feinen Brei pürieren. Den Brei etwas abkühlen lassen. Eine Portion ist zum direkten verzehr geeignet, der restliche Brei kann portionsweise eingefroren werden.

Zutaten:
- 500gr Kartoffeln
- 300ml Wasser
- 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1000gr)
- 3 EL Orangensaft

Das könnte dir gefallen